Schlagwort: Schulung

Basisschulung Wimpernverlängerung

Hier ein paar kleine Impressionen der letzten Basisschulung. Die Schulung dauert 2 Tage und umfasst einen ausführlichen Theorie Teil, der alle notwendigen Grundlagen enthält. Von Hygiene über Materialkunde bis Kontraindikationen, der Umgang mit dem Kleber, die Auswahl der Looks und das Lashmapping sind anschließend keine Fremdwörter mehr.

Im praktischen Teil werden Wimpern am Modell geklebt. Einmal in der 1:1 Technik und beim 2. Modell mit Fertigfächern für einen Volumen-Look.

Auf Wunsch und je nach Bedarf gehe ich auch gerne auf Themen wie Preiskalkulation, notwendige Versicherungen, Studioausstattung, Werbung, Werbebilder, etc ein.

Bei Interesse oder offenen Fragen bin ich gerne unter 01748988599 erreichbar.

Schulungstag

Nach der langen Corona-Pause tut es gut, dass das Leben wieder Fahrt aufnimmt. Schulungen sind wieder möglich und hier gibt es ein paar kleine Einblicke.

Perfektionstraining

Anja hatte sich für ein Perfektionstraining angemeldet. Hier werden Themen wie Lash-to-Lash-Technik, Kleben nach Reihen, mehr Dichte, saubere Lashlines, Lashmapping, Looks, Taping Techniken, viel Hintergrundwissen zum Umgang mit Kleber und optimale Vorbereitung der Wimpern und vieles mehr besprochen und direkt angewendet.

Zeigt her eure Wimpern…

Nach dem gefühlt schier endlosen Lockdown habe ich mich sehr auf die ersten Termine gefreut! Endlich wieder schöne Wimpern zaubern. Hier wurde eine Wimpernlaminierung vorgenommen und die Augenbrauen gezupft und gefärbt. Und mal so ganz nebenbei… ist das nicht eine Hammer Augenfarbe?! Oder eher Augenfarben?! Egal wie, eine schöne Vorher/Nachher Transformation!

Schulungstag

Was für eine verrückte Zeit… die meisten unserer Kolleginnen haben das ganze Wochenende durch gerockt um so viele Kunden wie möglich vor der Schließung nochmals mit Wimpern, Nägeln etc zu versorgen. Umso mehr freut es mich, dass Isabella, Nicole und Claudia die Schulung am Samstag durchgezogen haben.
Bei den Perfektionstrainings geht es immer auch um Schwerpunkte wie Looks, Längenverteilung, Innen/Außenwinkel, Lagen, Lash to Lash Technik, und viele andere ‚Kleinigkeiten‘, wie Kleber und ideale Bedingungen, Taping, und allgemeine Tipps und Tricks.
Wir bieten bei Feadora Gruppentrainings bis maximal 3 Personen an. Aus einem ganz einfachen Grund. Jeder bringt unterschiedliche Erfahrungen und Voraussetzungen mit, sowohl menschlich, als auch fachlich. Um jedem trotzdem gerecht werden zu können, haben wir die Gruppen auf 3 Teilnehmer begrenzt. Wir Trainerinnen nehmen uns bereits im Vorfeld Zeit, um mit unseren Schülern abzuklären, was an Grundlagen vorhanden ist. Und manchmal empfehlen wir dann auch ein Einzeltraining. Ja, das kostet mehr Geld, macht manchmal aber auch einfach mehr Sinn.
Wir versuchen jedem Schüler so viel wie möglich mit auf den Weg zu geben.
Für meine drei Schülerinnen ist der Lockdown 2.0 besonders blöd, weil sie das neue Wissen nicht direkt umsetzen können. Ich bin trotzdem guter Dinge, dass sie viel aus der Schulung mitgenommen haben und freue mich alle drei in der Feadora-Family begrüßen zu dürfen. ❤️

Neue Adresse

Im neuen Jahr stehen die Zeichen auf Veränderung 🌸ab dem 01.03.2020 befindet sich das Zwinkerbelle Kosmetikstudio in der Bachstraße 36 in 56727 Mayen 🌼 die Vorbereitungen sind bereits im Gange. Ich bin mega aufgeregt und freue mich riesig auf die neuen Geschäftsräume! 😍 weitere News und Bilder folgen in den nächsten Tagen 🌹ach… und bevor ich es vergesse… Save the date: 🗓am 14.03.2020 ist Tag der offenen Tür ☀️

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Weil es eben immer wieder Thema ist, mal zum Thema Ausbildung aus Sicht der Trainer:

Basisschulung heißt die Grundlagen zu erlernen. Die Theorie 📚, Hygiene, Pflege, das Material kennen zu lernen, den Umgang mit den Pinzetten zu üben (was macht man links, rechts, beidhändig, geht es die Seiten zu wechseln? Was macht Sinn, was nicht?), was gibt es im Umgang mit dem Kleber zu beachten (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lagerung,…) aber auch anatomische Gegebenheiten, die die Modelle und später Kunden so mit sich bringen und der Umgang damit. Dazu kommt die Auswahl der Wimpern (Typ, Länge, Stärke, Curl, Material,…), des Looks, das Ausmessen am Auge, das Lashmapping und viele andere 1.000 Kleinigkeiten. Und ganz am Ende ist es unglaublich viel Wissen, was unsere Schüler 👩🏼‍🎓 bei der 2-tägigen Basisschulung mitbekommen. Dazu kommen die Befindlichkeiten der Modelle, mit denen unsere neuen Kolleginnen umgehen müssen. Dann zwickt hier was, dann drückt da was, das Modell muss auf die Toilette, braucht ne Zigarette oder kann nicht mehr liegen. Die alten Hasen kennen das und haben gelernt damit umzugehen. 😅 Für jemanden, der das nie zuvor gemacht hat, ist das eine mega Herausforderung, um bei all der Aufregung und Anspannung dann konzentriert, fokussiert und vor allem ruhig und freundlich zu bleiben.

Und ein Wort an alle, die es noch lernen wollen: Zu glauben, dass man am Ende der Basisschulung mit dem Wissen, der Erfahrung und dem Können der Trainer heim geht, ist eine Erwartungshaltung der Schüler, die ich inzwischen mehrfach gesehen habe und nur Frust erzeugt. Zu erwarten, dass man nach 2 Tagen ALLES kann und weiß ist utopisch. Ansonsten könnte nach diesen 2 Tagen auch jeder selbst schulen… geht nicht. Ist logisch, oder?

Das Zauberwort ist Weiterbildung. Wirklich fertig ist man in dieser Branche nie. Der schnelle Wandel, die Weiterentwicklung der Materialien und die Trends führen dazu, dass man nie wirklich auslernt.

Macht euch nicht selbst so einen Druck! Ihr dürft nicht vergessen, wir Trainer machen das (in den allermeisten Fällen) hauptberuflich und haben selbst viele Trainings und mehrere 1.000 Arbeitsstunden Erfahrung. Nutzt dieses Wissen und die Erfahrung für euch. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch jederzeit an eure Trainer und löchert sie mit dem was euch auf den Nägeln brennt. Dafür sind wir da. Es geht nicht um wettbewerbsreife Fotos von den Basisschulungen, sondern darum zu entwickeln, zu lernen und besser zu werden. Wir unterstützen euch gerne und begleiten euch auf diesem Weg 🥾 🏔

Ich habe den größten Respekt vor allen, die sich dieser Herausforderung stellen und so viel Biss besitzen dran zu bleiben. Es ist nicht immer einfach, manchmal auch echt nicht witzig… und jede von uns hat schon kurz davor gestanden, die Pinzetten ins Eck zu pfeffern… aber was am Ende steht, dafür lohnt es sich zu kämpfen! 💪🏻🏆🥇in diesem Sinne wünsche ich allen Kollegen und Kolleginnen einen wunderbaren Feierabend.

PS: bald steht die Beauty Messe in Düsseldorf vor der Tür. Auch das ist immer eine top Gelegenheit direkten Kontakt zu den Trainern aufzunehmen. Oft entscheidet auch die persönliche Chemie 😉 wir freuen uns auf euch 😊😍

Auffülltermine

Wir verlieren alle täglich Wimpern. Zwischen 2 und 5 pro Tag, pro Auge sind normal. Klar, wenn Extensions dran sind, fällt es viel mehr auf, wenn sie ausfallen. Daher sind regelmäßige Auffülltermine wichtig um gepflegt auszusehen. Die meisten Kunden wählen einen Rhythmus von 3 Wochen zwischen den Terminen.

Wimpern-Schulungen

Obwohl es Wimpernextensions bereits seit über 10 Jahren auf dem deutschen Markt gibt, erobern sie erst in den letzten paar Jahren eine breitere Masse an Interessenten. Die spürbare Zunahme der Kunden lässt Lash-Studios wie Pilze aus dem Boden schießen und die Nachfrage nach Schulungen für diesen Bereich wächst.

Doch auch hier lohnt sich der Vergleich. Was ist bei der Schulung enthalten? Neben fachlichen Inhalten (Anatomie, Materialkunde, Hygiene, Pflege der Wimpernverlängerung, Handhabung des Klebers, Vorbereitungen und Arbeitsabläufe, Applikation und Entfernen der Wimpern, Refill, Kontraindikationen, Problembehandlung, Allergierisiko, Looks, Techniken, Tapen, uvm.) gibt es bei einigen Anbietern auch sinnvoll kombinierte Startersets, Schulungsmappen ermöglichen nach der Schulung als Nachschlagewerk schnelle Hilfe, aber auch die Nachbetreuung nach der Schulung und ggf. Weiterbildungen sind immer ein Thema.

Ich freu mich, für die Firma FEADORA Schulungen im Bereich Wimpernverlängerung anbieten zu können und möchte heute mal ein paar Impressionen

Mascara-Look

Wunderschöne Augen, oder? 🌸 Wer sich die Wimpern verlängern lassen will, dabei aber trotzdem noch natürlich wirken will, ist mit dem Mascara-Look ganz gut beraten. Pro Naturwimper wird eine künstliche Wimper geklebt. Diese sind schön geschwungen und das Ergebnis sieht aus, wie gut geschminkt.

%d Bloggern gefällt das: