Hitzeschaden

Regelmäßig werde ich gefragt, ob eine Wimpernverlängerung schädlich ist für die Naturwimpern.

Meine Antwort lautet stets: Nein, wenn Stylist/in UND Kunde sorgsam damit umgehen, dann nicht!

Klar, wenn die Wimpern nicht sauber gearbeitet sind, zu viel Kleber, nicht sauber separiert, zu viel, zu lang, zu schwer,… das sind die Faktoren, für die die Stylisten zuständig sind. Daher, wenn euch der Profi sagt, dass es nicht möglich ist, noch längere Wimpern zu kleben, ohne euren Wimpern zu schaden, dann akzeptiert das bitte. Ihr tut euch auf lange Sicht keinen Gefallen.

Der andere Teil ist die Pflege der Wimpern daheim. Zu jedem Neuset gehört meines Erachtens ein Informationsgespräch zum Thema Pflege und Reinigung. Wenn dieser Teil durch die Kunden nicht eingehalten wird, kann das ebenso eine Schädigung der Naturwimpern mit sich bringen.

Die Lashextensions sind pflegeleicht, nicht pflegefrei!!!

Außerdem gibt es im Umgang mit den Wimpern noch ein paar Dinge zu wissen:

Die Lashextensions erhalten ihren Schwung in einem thermischen Verfahren. Wenn sie zu heiß werden, verlieren sie ihren Schwung wieder, oder verschmoren sogar.

Auf dem heutigen Bild ist so ein Hitzeschaden zu sehen. Problem an der Geschichte ist meist, Weiterlesen „Hitzeschaden“

5.000.000 Wimpern

I‘m so in love with this set 😍 …und ein kleines bisschen neidisch. Meine Kundin ist mit unglaublich vielen Naturwimpern gesegnet, dass selbst ein 4D-Set aussieht wie Mega-Volumen. #zwinkerbelle #zwinkerbelleslashes #lashes #volumelashes #volumentechnik #megavolume #russianvolume #wimpernverlängerung #extremevolume #iminlove #trainer #lashtrainer #feadora #feadoralashes #feadoratrainer #feadoraprofessionals #trainingsavailable #werbung #leienkaul #kaisersesch #cochem #koblenz #daun #ulmen #mobiletrainer #lashaddict #lashesonfleek #lashesonpoint #deepblack #picoftheday #ilovemyjob #sohappy #undeinkleinesbisschenneidisch 😁

Gewinnerin

Wimperntoupet 👀 ihr erinnert euch noch an die Verlosung des Wimperntoupets vom 30.07.2018? Heute war es soweit und die Gewinnerin konnte ihr eigens für sie gefertigtes Wimperntoupet abholen. Aufgrund ihrer Alopecia hat sie nur noch einzelne eigene Wimpern. Da macht der direkte Vergleich (links mit / rechts ohne) schon wahnsinnig viel aus! Meine Liebe, ich wünsch dir ganz viel Freude an deinen neuen Wimpern 😘 wer Fragen zu den Wimperntoupets hat, darf sich gerne bei mir melden.

Fotostory Teil 1

An dieses Bild kann der ein oder andere sich vielleicht noch erinnern?!

Das sind 4D Volumenwimpern in 0,07er C-Curl, 7 bis 12er Länge. Diesen Stil hatte die Kundin nun seit über einem halben Jahr und der Wunsch nach „etwas mehr“ keimte langsam vor sich hin. So weit, so gut. Nachdem wir den letzten Refill krankheitsbedingt nicht machen konnten, bot sich diese Gelegenheit für den Wechsel an.

Die 4 Wochen alten Wimpern waren trotz Krankheit noch sehr gut erhalten…

…müssten für den neuen Look aber weichen. Dafür nutze ich speziellen Entferner. Nach kurzer Einwirkzeit lassen die Wimpern sich einfach abstreifen, ohne dass die Naturwimpern Schäden nehmen.

Wie man sieht, haben die Naturwimpern keinerlei Schäden durch das Entfernen oder das Tragen der Wimpernverlängerung genommen. Grundvoraussetzung dafür ist natürlich eine sauber und korrekt geklebte Wimpern und eine sorgfältige Pflege durch die Kundin.

Jetzt gibt’s ein Neuset in 7D!

Hier mal ein kleiner Einblick nach ca. 1/3 beklebten Wimpern:

Wie das Ganze voll und fertig aussieht?

Das zeige ich euch in Fotostory Teil 2. 😊

Neuset

Darf’s noch etwas mehr sein?

Wenn die Naturwimpern gesund sind, spricht nichts dagegen, ein schönes volles Volumenset zu kleben. Übrigens habe ich für diese Kundin „nur“ die Länge ihrer eigenen Wimpern genutzt. Also nicht verlängert, nur verdichtet. Das Ergebnis schön voll und dicht.

Da kann der Urlaub kommen 😊

Tipp: für die bessere Haltbarkeit der Wimpernverlängerung im Badeurlaub, ist es ratsam nach dem Schwimmen im Meer oder Pool das Salzwasser oder Chlorwasser mit klarem Wasser von den Wimpern abzuspülen.

Lieblingsbild

Meine Kundinnen wissen es 😄 ich freue mich immer, wenn ich Vorher-/Nachherbilder machen darf. Zum einen, weil ich so die Möglichkeit habe, anderen Interessenten meine Arbeiten zu zeigen, zum anderen aber auch, um mich selbst zu kontrollieren. Ich werte die Bilder anschließend für mich selbst aus, um an meiner Technik zu arbeiten und besser zu werden. Mit der Zeit hat man dann Lieblingsbilder, bei denen dann einfach alles passt. Das heutige Bild ist eines meiner liebsten.

Vielen Dank für s Reinlesen und bis bald…

Liebe Grüße

Daniela