Das hat Hand und Fuß

38bfab18-6053-4ceb-9975-21cd91c031a1…sagt man so schön, wenn etwas durchdacht, vollständig und sinnvoll ist.

Schöne, gepflegte Hände sind die Visitenkarte eines Menschen. Und gepflegte, gesunde Füße sind buchstäblich die tragenden Säulen in unserem Leben. Wie aber kann man mit überschaubarem Aufwand die eigenen Hände und Füße gesund und schön erhalten? Darum ging es im Vortrag:

Natürlich schöne Hände und Füße
auch im Winter

Der Landfrauenring Patersberg-Reichenberg-Reitzenhain hatte zum Vortrag geladen und es war mir eine große Freude den Nachmittag als Referentin zu gestalten. Dabei ging es nicht nur um trockene Theorie. Zur Sprache kamen auch die gängigen Probleme wie Druckstellen, Hühneraugen, rissige Hände an Händen und Schienbeinen in der kalten Jahreszeit. Als Kosmetikerin und Fußpflegerin kenne ich die Probleme meiner Kunden und biete

3 Wunderwaffen gegen Erkältung

img_5201

Der goldene (und extrem warme) Oktober hat in den letzten Wochen die erste richtige Erkältungswelle für dieses Jahr recht gut hinaus gezögert. Aber mit den ersten richtig kalten Tagen ist die Zeit gekommen, den Abwehrkräften etwas auf die Sprünge zu helfen.

Ein richtiges Zauberkraut und eine bewährte Wunderwaffe in diesem Zusammenhang ist Thymian.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Heute möchte ich euch meine 3 liebsten Thymian-Power-und-die-Erkältung-kann-mich-mal-Rezepte vorstellen:

Zur Vorbeugung und allgemein fürs Immunsystem:

Grillsaison

Auch wenn Lashextensions an sich pflegeleicht sind einiges aushalten, sind gewisse Grenzen gesetzt. Feuerfest ist eine Wimpernverlängerung definitiv nicht. Das musste meine Kundin leider heute am eigenen Leib erfahren. 🙁

Egal ob es der Grill, ein Lagerfeuer oder auch nur ein falsch eingestelltes Feuerzeug zum Anzünden einer Zigarette ist… große Hitze dieser Art lässt die künstlichen Wimpern zusammenschmelzen. Seid also bitte vorsichtig im Umgang mit Feuer.

Meine Kundin hatte Glück im Unglück. Ich konnte die Kunstwimpern entfernen. Die Naturwimpern haben nur an den Spitzen minimal etwas abbekommen. Eine Erholungspause bekommen die Wimpern vor dem Neuset jetzt trotzdem.

Augenringe ade!

Augenringe, trockene und knittrige Haut um die Augen, geschwollene Augenlider,… alles Dinge, auf die man gerne verzichtet. Nicht nur, weil es uns älter aussehen lässt, sondern auch weil die unangenehmen Begleiterscheinungen meist Spannen, Brennen oder sogar Juckreiz sind. Gerade jetzt in der Allergie-Saison sind viele davon geplagt.

Einfache und effektive Abhilfe kann die folgende Kombination schaffen:

Allergie-Saison

Für viele kommt mit dem Frühling auch eine unliebsame Zeit. In der Natur wächst und gedeiht alles und die Betroffenen können ohne Allergie-Medikamente und Taschentücher nicht mehr aus dem Haus. Wer dann zusätzlich noch Lashextensions trägt, heult gleich doppelt, weil selbst der beste Kleber dieser Dauerbelastung nicht standhält und die Wimpern rieseln wie Konfetti. 😕

Für meine Wimpern-Kunden gibt es da zum Glück eine pflegeleichte Alternative. Laminierte Wimpern! Auf dem Bild sieht man ein schönes Beispiel dazu. Die Wimpern sind von der Behandlung noch nicht ganz trocken und Fächern sich aber beim Trocknen schön auf. Nach der 24-Stunden-Trockenfrist können die Wimpern wie gewohnt getuscht, gereinigt und gepflegt werden. Haltbarkeit je nach eigenem Haarwachstum 6 bis 8 Wochen.

Du hast Fragen dazu? Dann schreib mich einfach an. 😊

Weich und fluffig

Gewünscht war ein feines natürlich wirkendes Volumenset. Gearbeitet habe ich die 3D Wimpern mit künstlichen Wimpern in der Stärke 0,05 und in den Längen 8 bis 10.

Die feinen Wimpern sind kaum zu spüren und beschweren dadurch die Augen nicht. Der Tragekomfort dieser Wimpernverlängerung ist entsprechend angenehm. Meine Kundin jedenfalls war direkt begeistert 😊

Wasser in den Beinen?

Wer schon einmal Wasser in den Händen oder Beinen/Füßen hatte, der weiß wie unangenehm oder sogar schmerzhaft das sein kann. Die Frage ist nur: wie wird man das wieder los?

Die Kundin auf den Bildern klagte über stark brennende Fußsohlen und wies starke Rötungen oberhalb der Knöchel auf. Diese Rötungen (auch als Purpura d’effort bezeichnet) sind zwar nicht schmerzhaft, können aber wie in diesem Fall unangenehm jucken. Durch das angestaute Wasser im Gewebe hinterließen die Bündchen der Socken einen deutlich sichtbaren Ring um den Knöchel. (Bild 1 – oben links)

Nach Anwendung von Salzsocken (mit SanActiv Badesalz von Just) und einer ausgiebigen Massage der Füße und Waden zur Anregung der Lymphzentren mit dem Just Pedi-Balm war laut der Kundin direkt eine Verbesserung zu spüren. Das Brennen der Fußsohlen war weg und man sieht auf dem 2. Bild oben rechts, dass der Abtransport der Wassereinlagerung bereits begonnen hat. Die Ringe der Sockenbündchen sind deutlich weniger sichtbar.

Die unteren Bilder sind am nächsten Morgen entstanden. 12 Stunden (und etliche Toilettengänge) später sieht man eine deutliche Verbesserung der Purpura. Die Wassereinlagerungen sind ebenfalls deutlich weniger geworden, die Beine sind auch nicht mehr prall und heiß wie am Abend zuvor.

Logischer Weise ist das Problem damit nicht endgültig behoben. Die Salzsocken, sowie das Eincremen mit dem Fußbalsam sollte weiter gemacht werden. Außerdem sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden um die Ursachen zu klären, insbesondere dann, wenn sowas wiederholt auftritt.

Das Fortführen der Anwendung von Salzsocken und Eincremen mit dem Pedibalm ist problemlos möglich, da die Produkte jederzeit über mich bezogen werden können. Nähere Informationen zu den Produkten und den online-Shopfinden sich auch unter www.just-Deutschland.de 

Wer die Produkte selbst kennenlernen und ohne Kaufverpflichtung testen möchte, kann gerne Kontakt zu mir aufnehmen. Ich bin unter 0174 / 89 88 599 (gerne auch per WhatsApp) zu erreichen.

Es finden auch immer wieder Workshops zum Thema Salzsocken statt. Die Termine dazu finden Sie unter dem entsprechenden Reiter. Ab 3 Personen komme ich auch gerne zu Ihnen nach Hause um Ihnen die Produkte vorzustellen.

%d Bloggern gefällt das: