Aller Anfang…

…ist schwer.

Wer Kontaktlinsen trägt, kann sich bestimmt an die ersten Versuche erinnern, die kleinen flutschigen Dinger ins Auge zu bekommen. Ähnlich ist es bei den Wimperntoupets. Es benötigt etwas Übung, die Wimpern auf dem Augenlid anzubringen. Daher ist es mir ein großes Anliegen, dass bei der Übergabe des Wimperntoupets genug Zeit zum Üben mit eingeplant ist. Jeder neue Besitzer des Wimperntoupets soll sich ganz in Ruhe mit der Handhabung, Pflege und dem Anbringen/Abnehmen vertraut machen. Und bei den meisten sitzt es dann bereits nach wenigen Versuchen. Je entspannter, je einfacher… 😊 das Wimperntoupet wird nach Kundenwunsch (1:1 oder Volumen) und den Gegebenheiten von Augenform, Augenbrauen, etc. angefertigt.

In diesem Fall war ein extra dezentes Wimperntoupet gewünscht, das auf jeden Fall auch alltagstauglich ist. Wenn dann die Kundin vor dem Spiegel steht und anfängt zu singen: „Ich hab Wimpern, endlich Wimpern,… und keine Kuhaugen meeeeehr!“ 😄 (Sie hatte nie welche, aber das zeigt, wie sehr kurze oder fehlende Wimpern das Selbstbild prägen können und ja, ich hab die Genehmigung, das so zu veröffentlichen.)

Ich danke dir herzlich für dein Vertrauen und wünsche dir viele schöne Momente mit deinen neuen Wimpern. 😊