Not macht erfinderisch 

Manchmal findet man sich in Situationen wieder, auf die einen die beste Ausbildung oder Schulung nicht vorbereitet hat. So hatte ich vor ein paar Wochen eine ganz liebe Kundin da, deren empfindliche Augen auf die Gelpads reagiert haben. Die Tränen flossen buchstäblich in Strömen. Da so viel Feuchtigkeit die Haltbarkeit des Klebers beeinträchtigen und auch das Kleben schwierig machen, habe ich für den Auffülltermin nach einer Möglichkeit gesucht, die Augen weniger zu reizen. Die Wahl fiel auf Silikonpads. Silikonpads sind dünner und Quellen nicht auf, allerdings halten sie bei tränenden Augen schlecht. Daher habe ich aus einem Kosmetiktuch und Tape eine Notlösung gebastelt um die Tränen auffangen zu können, ohne dass das Pad wärend des Klebens verrutscht. 

Zugegeben 🙂 es sieht etwas seltsam aus, hat aber einwandfrei funktioniert! Keine Tränen und eine glückliche und zufriedene Kundin. 

Danke an meine liebe Kundin, die sich ganz tapfer diesem Experiment gestellt hat.  🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s